Radreisen in Brandenburg mit Niveau

Radreisen Brandenburg - Radreisen mit Niveau

In diesem Monat 10 % Rabatt!

Einfach bei Reisebuchung Stichwort "Niveau" angeben.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Radfahren in Schweden

Über das Radfahren in Schweden. Übersetzung einer 4-teiligen Sendung des schwedischen Rundfunks aus dem Jahre 2013.

Teil 1: Geschichte des Radfahrens in Schweden

Martin Emanuel hat über die Geschichte des Fahrrads in Stockholm promoviert. Er berichtet von den ersten Radlern, die oft abenteurlustige Männer der oberen Mittelklasse waren und ihre Männlichkeit auf dem Hochrad zeigen wollten. "Cykla i P1" trifft auch Gerd Persson in Knislinge in Skåne, die ihr erstes Rad 1945 kaufte, um zu Strumpffabrik zu kommen, wo sie arbeitete und zum Tanz. Außerdem wird der Fahrradmechaniker Sten Nord besucht, der in seiner Werkstatt eine Fahrradkonjunktur erlebt.

Die gesamte Sendung

Teil 2: Konflikte

Im 2. Teil geht es um Konflikte im Verkehr aus Sicht der Radfahrer. Wir treffen Magnus Lagher, der in einen ernsten Fahrradunfall verwickelt war und eine Hirnverletzung erlitt, trotzdem er einen Helm trug und Märit Halmin, die 5 Straßenzüge lang von der Polizei verfolgt wurde, nachdem sie bei rot fuhr. Verhaltensforscher Sören Nordlund erklärt, warum ein Teil der Radfahrer die Verkehrsregeln bricht und der Vizevorsitzende der Radfahrervereinigung Lars Strömgren über das, was es bedarf, um die Konflikte zwischen den Verkehrsteilnehmern zu verkleinern.

Die gesamte Sendung

Teil 3: Radfahren um des Radfahrens Willen

Wir treffen Langdistanzradler auf 3 Kontinenten. Catharina Berge war die erste Schwedin, die das 4800 km lange Rennen Race Across America, das sich vom Stillen Ozean bis zum Atlantik erstreckt, absolviert hat. Petter Kjellgren will ein Reisebüro für Abenteuerradeln eröffnen und begibt sich nach Äthiopien, um dort 1000 km in 7 Tagen zu radeln. Und sogar Radioreporterin Lina E. Johansson fordert sich herraus bei der Vätternseeumrundung.

Die gesamte Sendung

Teil 4: Fahrrad und Nutzen - Über die Rolle des Fahrrades in der Zukunft

Das Fahrrad als Lösung von einigen der großen Herrausforderungen der Zukunft wie schlechte Gesundheit, Umweltverschmutzung und Stau in den Städten.

Die gesamte Sendung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis